Jagdverein Untertaunus e.V.
Jagdverein  Untertaunus e.V. 

aktuelle Seminarangebote

1. Ausbildung Bläser siehe auch: Bläserkorps

2. Wildbret zerwirken mit Andreas Hackl

3. Raubwild abbalgen mit Christoph Hönge

4. Wiesen im Wald  -  Pflege und Anlage       mit Lothar Cramer

(Ort und Zeit werden rechtzeitig hier bekannt gegeben)

 

Ich plane, im Frühjahr 2017 eine Exkursion anzubieten  zum Thema

Wiesen im Wald- Pflege und Anlage.

Schwerpunkt liegt auf dem Hochwild, aber auch auf dem Artenschutz. Der Termin steht nocht nicht fest. Evtl. gemeinsam mit dem JVR, das muss ich aber noch abklären.

Vielleicht könnten sich mal Stimmen melden, die daran Interesse haben und evtl. mitwirken möchten.

Mit den besten Grüßen,

Lothar Cramer

5a. Fallenbaulehrgang              mit Thorsten Fischer

5b. Fangjagdlehrgang               mit Jens Bach

 

Für das Jahr 2017 wird der Lehrgang wiederholt.

Termin und Ort werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

6. Waffenrecht                         mit Herrn Stöss oder Herrn Gabel von der UJB

7. Anschussseminar mit Lothar Cramer

     Bericht und Bilder vom  21. März 2015 von Michael Wischmann

 

8. Vorbereitung und Organisation von Nachsuchen

Liebe Jägerinnen und Jäger,

der Nachsuchenring Rheingau-Taunus bietet am Freitag, den 8.April, 20.00 Uhr im Bürgerzentrum Kiedrich, Gruppenraum, einen Vortrag  über Nachsuchen an unter dem Thema : "Schauen wir genau hin"- Vorbereitung und Organisation von Nachsuchen.

Ich selbst werde ein paar Worte über den Nachsuchenring sagen und  die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Sodann wird Gerhard Niessner, eines unserer Mitglieder, ca. 2 1/2 Std aus der Praxis referieren, mit Fotos und Anschauungsobjekten.

Mit Horridoh,

Lothar Cramer

--> dieser Kurs sollte möglichst an einem zentral gelegenen Ort des Utk im Rahmen der Hundeausbildung und/oder im Rahmen der Jungjägerausbildung wiederholt werden

 

Termine --> siehe auch grüne Einträge im Terminkalender

Ideensammlung weitere Seminare

Hier kann sich jeder einbringen. Seminarbedarf und Ideen für weitere Fortbildungsmaßnahmen bitte direkt an Lothar Cramer melden. Er koordiniert und plant je nach Bedarf ein bis zwei Seminare jährlich.

 

9. Wildackerbewirtschaftung ohne Gift und Kunstdünger

10. Waldbewirtschaftung was bedeutet Naturverjüngung mit und ohne Verbiss (Verweiserflächen etc.)

11. Vortrag über Entwicklungen Naturreservate im Unterschied zu ......

12. Wildacker- und Wildwiesenbewirtschaftung, Saatarten, Saattermine, Fruchtfolgen   --> wird in 2017 angeboten, siehe Punkt 4.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jagdverein Untertaunus e.V.